Ostfriesischer Sahnelöffel

7,90 €
Inhalt: 250 Gramm (31,60 € / 1000 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 0030-6638
  • CITIPOST Oldenburg GmbH & Co. KG
  • Die Ammerländer Schinkendiele
  • Niedersachsen
Bitte trage zum Bestellen eine Postleitzahl ein!
Beschreibung: Möchten Sie eine ostfriesische Teezeremonie bei sich zu Hause ausprobieren,... mehr
Produktinformationen "Ostfriesischer Sahnelöffel"

Beschreibung:

Möchten Sie eine ostfriesische Teezeremonie bei sich zu Hause ausprobieren, benötigen Sie die richtigen Zutaten und Hilfsmittel. Dazu gehören neben echtem Ostfriesentee, einer Ostfriesen-Teekanne, einer ostfriesischen Teetasse, großen Kluntjes (Kandiszucker), weichem Wasser und Sahne auch eine Kluntjezange und ein Ostfriesischer Sahnelöffel, auch Friesischer Sahnelöffel genannt.
 
Die ostfriesische Teekultur ist eine echte Besonderheit und in Deutschland einzigartig. Egal zu welcher Tageszeit - die Ostfriesen nehmen sich gerne eine Auszeit, um ihr Nationalgetränk zu genießen. Auch heute noch ist es in Ostfriesland üblich, Gästen bei der Ankunft eine Tasse Tee anzubieten, ganz egal, ob sie nur kurz vorbeischauen oder für einige Tage bleiben.
 
Der hier erhältliche Ostfriesen-Sahnelöffel besteht aus hochwertigem Material, einem rostfreien, säureresistenten, hygienischen Edelstahl, der problemlos jeden Durchlauf in der Spülmaschine standhält und mit seinem feinen Dekor echtem Silber in Sachen Optik in nichts nachsteht. Um zu verhindern, dass er in der Sahne versinkt, ist der Sahnelöffel gebogen. So können Sie ihn gut am Rand des Sahnegefäßes einhängen.

Serviervorschlag:

In Ostfriesland wird der Tee nicht getrunken, um den Durst zu löschen, sondern um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Wesentlich für die Teetied - die Teezeit - ist die korrekte Zubereitung des Getränks.
 
Die Teekanne wird mit heißem Wasser ausgespült und dadurch erwärmt. Für die Dosierung des Tees gilt: ein Löffel pro Tasse und dann noch einer "für die Kanne". Die Teeblätter werden zunächst mit so viel sprudelnd kochendem Wasser übergossen, dass sie gerade bedeckt sind. Erst nach einer Ziehzeit von etwa 5 Minuten wird die Kanne komplett aufgefüllt und auf ein Stövchen gestellt, damit der Tee schön heiß bleibt.
 
Bevor der Tee in die Tasse kommt, lässt der Ostfriese ein großes Stück Kluntje in diese fallen, um den Beginn des Teetrinkens zu signalisieren. Vorsichtig wird der Kandis mit heißem Tee übergossen, sodass noch eine kleine Ecke herausschaut. Mit dem Sahnelöffel für Ostfriesentee geben Sie behutsam etwas Sahne vom Tassenrand aus in den Tee. Nun entsteht das berühmte "Wulkje", die Tee- oder Sahnewolke. Umgerührt wird traditionell nicht. So können Sie nacheinander das leicht herbe Teearoma vom Rand der Tasse, den sahnigen Geschmack der Tassenmitte und den mit Kluntje gezuckerten Tee am Tassenboden genießen.

Herkunft:

Die Anfänge der ostfriesischen Teekultur reichen bis ins frühe 17. Jahrhundert zurück. Schiffe der Niederländischen Ostindien-Kompanie brachten um 1610 erstmals Tee nach Holland. Von dort aus nahmen ihn ostfriesische Fischer mit in ihre Heimat, wo er schnell so in der Kultur verwurzelt war, dass selbst ein durch Friedrich den Großen 1777 erlassenes Teeverbot nichts dagegen auszurichten vermochte und schon bald wieder aufgehoben wurde.

Geschichte und Tradition des Ostfriesischen Sahnelöffels:

Ursprünglich umfassten in Ostfriesland genutzte Teegeschirre eine Teedose, einer Teekanne, henkellose Tassen und einer Spülschale, in der die Tassen vor dem Neubefüllen ausgespült wurden. Neben dem weitverbreiteten Porzellangeschirr gab es gelegentlich auch Kannen, Tee- und Zuckerdosen aus Silber. Teelöffel, Sahnelöffel für Tee, Teeschaufeln und Kluntjezangen wurden erst später entworfen und produziert. Teilweise geschah das in Ostfriesland selbst, zum Teil aber auch außerhalb, jedoch speziell für Ostfriesland.

Herstellung:

In früheren Zeiten wurde für die Herstellung der Sahnelöffel Silber verwendet. Wir bieten Ihnen mit unserem Ostfriesen Sahnelöffel gebogen aus Edelstahl eine preiswerte Alternative. 

Gewicht: 250g

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ostfriesischer Sahnelöffel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Bitte lese unsere Datenschutzerklärung, unsere Hinweise zu Cookies und unsere Hinweise zu interessenbasierter Werbung.

Folgende Infos zum Produzenten sind verfübar...... mehr
Die Ammerländer Schinkendiele

Im Ammerland und speziell in Bad Zwischenahn hängt der Himmel seit jeher voller Schinken

Doch genau genommen haben die alten Griechen und Römer seine Tradition als Delikatesse begründet. Schon in der Antike wurde guter luftgetrockneter Schinken als Leckerei ersten Ranges geschätzt. Und auch heute noch zählt die gepökelte, geräucherte oder gekochte Schweinskeule zu den beliebtesten Gaumenfreuden. In unserer Ammerländer Schinkendiele bieten wir rund 25 Sorten Schinken an, darüber hinaus haben wir ein vielfältiges Angebot regionaler Spezialitäten und über 30 verschiedene Delikatessen aus Dauerwurst.
 

Tradition aus der Region: Hausmannskost

In unserer Ammerländer Schinkendiele bieten wir, wie unser Name es vermuten lässt, rund 25 Sorten Schinken an. Diese sind sorgfältig für Sie ausgewählt und von besonderem Geschmack. Darüber hinaus haben wir ein vielfältiges Angebot regionaler Spezialitäten und über 30 verschiedene Delikatessen aus Dauerwurst. Auch verschiedene Tees, Pralinen Variationen und Eingemachtes im Glas haben es in unser Sortiment geschafft. Seit Jahren achten wir auf die regionale Herkunft unserer Produkte. Bei uns bekommen Sie beste Speisen, ganz egal ob Sie etwas Frisches zum Selbstkochen oder etwas haltbares im Glas mitnehmen.
Zuletzt angesehen