Bio Papenburger Abendrot

Bio Papenburger Abendrot
Bio Papenburger Abendrot
   
5,50 €
Inhalt: 250 Gramm (22,00 € / 1000 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Verfügbar

Produktbeschreibung
Beschreibung:

Dieser Papenburger - Abendrot ist ein Käse aus Milch, die zu Beginn des Käsereiprozesses nicht behandelt wurde. Auch Rohmilch genannt.
Bis zur vollständigen Reifung wird die Rinde mehrmals wöchentlich mit Rotschmiere behandelt.

Zutaten:
Milch:                   Rohmilch von Kühen  

Käsetyp:              Schnittkäse
Fettgehalt:           naturbelassen, mind. 50% Fett i. Tr.  
Reifezeit:             mindestens 2 Monate  
Inhaltsstoffe:       Rohmilch, natürliches Kälberlab

Konsistenz:  fest                    
Geruch: mild, auch leicht säuerlich  
Geschmack: milder weicher Käsegeschmack


Herstellungsgewicht: 4 – 5 kg Blocklaib  

Aussehen Äußeres: orange bis rötliche Rinde, kann man mitessen                                  
Aussehen Inneres:
 buttergelb, Schnittfläche mattglänzend, gerstenkorngroße, runde und ovale Lochung, unregelmäßig im Teig verteilt  

Haltbarkeit und Lagerung:

 

Ungeöffnet bei +8°C mindestens haltbar bis: siehe Etikett

SW11047
Wo kommt's her?
Engelnhof

Der Engelnhof – Die Hofkäserei

Ludger Engeln  

WER SIND WIR?

Ein mit der Silbernen Olga ausgezeichneter Milchviehbetrieb, der eine eigene Hofkäserei im Jahr 2002 in Papenburg  erbaute. Mit Eröffnung im gleichen Jahr haben wir die Entwicklung unseres Hofkäses vorangetrieben und sind fortan in Produktion gegangen. Unseren legendären Moorkäse haben wir sechs Jahre später, im Jahr 2008, entwickelt. Im Jahr 2015 haben wir mit der Käseproduktion im Wachsmantel begonnen. Und erst im letzten Jahr konnten wir unser Sortiment mit der Produktion eines Käses nach Tilsiter Art erweitern. 2017 haben wir unseren Betrieb auf BIO umgestellt.

WIE ARBEITEN WIR?

Wir betreiben unsere Käserei nach alter Tradition. Wenn Milch sauer wird und sich nach und nach alle festen Bestandteile von den flüssigen trennen, dann reift Käse. In der Käseherstellung beschleunigen wir dieses Prinzip durch unser Wissen und unsere Erfahrung. Milchsäurebakterien sorgen im ersten Schritt dafür, dass die morgenwarme Rohmilchgemisch reift. Mit Lab wird es im Anschluss zum Gerinnen gebracht. In der Fachsprache bezeichnet man diesen Vorgang übrigens als „Dicklegen“. Je nach Käseart kann das „Dicklegen“ bis zu mehreren Stunden andauern. Die sogenannte „Dickete“ oder „Gallerte“ entsteht. Ist die richtige Festigkeit erreicht, wird der Käse mit einer Käseharfe in mehrere Stücke zerteilt. Diesen Vorgang nennt man übrigens „Käsebruch“. Je kleiner der „Käsebruch“ je mehr Molke tritt aus dem Käse heraus. Je mehr Molke aus dem Käser heraustritt, je härter wird das Endprodukt. Wenn der Käser das Go zur Abfüllung in die sortentypischen Käseformen gibt, wird durch wenden und abtropfen die verbliebene Molke vom Käsebruch getrennt. Der Käse ist fast fertig, muss aber noch ruhen. Die anschließende Zeit der Reifung kann übrigens je nach Sorte und Geschmack Wochen oder Monate dauern.

WAS BIETEN WIR AN?

Hofkäse aus eigener Produktion das ist unser tägliches Brot. Unsere morgenwarme Rohmilch beziehen wir ausschließlich von unseren eigenen Milchkühen, welche wir in unserem angrenzenden Milchviehbetrieb liebevoll und artgerecht aufziehen.

WARUM WIR LANDWIRTE GEWORDEN SIND?

Aus alter Tradition und vollster Überzeugung sind wir Milchbauern geworden. Unser Hof blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits 1904 haben wir unseren Hof im Bereich der Landwirtschaft eröffnet. 58 Jahre später wurde unser Familienbetrieb ausgesiedelt in den Lerchenweg. Seit 1977 haben wir uns auf die Milchproduktion als Milchviehbetrieb spezialisiert. Mit der Direktvermarktung von Milch haben wir im Jahr 1994 begonnen. Leider mussten wir den Direktvertrieb von Milch im Jahr 2012 aus Kostengründen einstellen. Seitdem treiben wir den Direktvertrieb unseres Hofkäses voran. Schließlich ist die Hofkäserei sehr eng mit dem Milchviehbetrieb verbunden und harmoniert perfekt miteinander.

WO FINDEST DU UNS?

Anschrift: Lerchenweg 12, 26871 Papenburg 

Bewertung
0
Kundenbewertungen für "Bio Papenburger Abendrot"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Bitte lese unsere Datenschutzerklärung, unsere Hinweise zu Cookies und unsere Hinweise zu interessenbasierter Werbung.

Bio-Heidekäse Bio-Heidekäse
250 Gramm
4,68 €
Bio-Hofkäse - mild Bio-Hofkäse - mild
250 Gramm
4,30 €
Papenburger - mittelalt Papenburger - mittelalt
250 Gramm
4,90 €
BIO Mareikes Meisterstück BIO Mareikes Meisterstück
200 Gramm
ab 4,80 €
BIO Justa Bauernkäse BIO Justa Bauernkäse
200 Gramm
ab 3,60 €
Bio Papenburger Pfeffer Bio Papenburger Pfeffer
250 Gramm
5,32 €
Korinthstuten Korinthstuten
0.5 Kilogramm
3,95 €
BIO Deichkäse BIO Deichkäse
170 Gramm
ab 5,40 €
Erdbeer-Konfitüre extra Erdbeer-Konfitüre extra
230 Gramm
ab 3,50 €
Äpfel Holsteiner Cox Äpfel Holsteiner Cox
1 Kilogramm
ab 3,50 €
Pfeffersäckchen SB Pfeffersäckchen SB
170 Gramm
3,89 €
Der Kernige-Körnerbrot Der Kernige - Körnerbrot
0.5 Kilogramm
3,15 €
Ammerländer Weide-Butter Ammerländer Weide-Butter
250 Gramm
2,27 €
Kartoffel Glorietta Kartoffel "Glorietta" (festkochend)
1.5 Kilogramm
ab 2,70 €
Mandelmürbchen Mandelmürbchen
200 Gramm
4,40 €
Makrelenfilet Natur Makrelenfilet Natur
120 Gramm
2,50 €
Bio Hähnchenbrustfilet Bio Hähnchenbrustfilet
300 Gramm
14,99 €
Bio Fleischer Frikadelle Bio Fleischer Frikadelle
200 Gramm
5,29 €
Bio-Hofkäse mit Kümmel Bio-Hofkäse mit Kümmel
250 Gramm
5,32 €
Dinkelvollkornbrot Dinkelvollkornbrot
0.75 Kilogramm
4,25 €
BIO Brie Mayenne BIO Brie Mayenne
250 Gramm
ab 5,39 €
Waldpilz Ravioli (frisch) Frische Waldpilz Ravioli
250 Gramm
ab 7,50 €
Müslibrot Müslibrot
500 Gramm
5,50 €
Zuletzt angesehen