Porterhouse Steak

52,00 €
Inhalt: 500 Gramm (104,00 € / 1000 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 0024-02
  • CITIPOST Oldenburg GmbH & Co. KG
  • Bio
  • Limousinzuchtbetrieb Hinrichs
  • Edewecht
Beschreibung: Der Cut für Liebhaber von Rindfleisch. Das Porter House Steak  wird... mehr
Produktinformationen "Porterhouse Steak"
Beschreibung:
Der Cut für Liebhaber von Rindfleisch.
Das Porter House Steak  wird nach dem Reifen aus der Hohen Rippe des Rindes geschnitten
Viel hocharomatisches Fleisch und einen traumhaften Geschmack hält dieses Stück bereit.
 
Gewicht:

ca. 500 g

 
Hinweis: 
Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, kann es in Form, Farbe und Größe variieren.

Wir liefern Ihnen unsere hochwertigen Produkte stark heruntergekühlt, damit Sie beste Qualität erhalten.
 
DE-ÖKO-034
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Porterhouse Steak"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Bitte lese unsere Datenschutzerklärung, unsere Hinweise zu Cookies und unsere Hinweise zu interessenbasierter Werbung.

Folgende Infos zum Produzenten sind verfübar...... mehr
Hinrichs Handels GbR

Beginn der Zucht:

1987

Der Bestand umfasst über 160 Herdbuchtiere (z.T. französische Blutlinien) und setzt sich zusammen aus 70 Mutterkühen mit entsprechender Nachzucht.
Neben zahlreichen Prämierungen in Verden a.d. Aller hier die Schauerfolge auf Landes- und Bundesebene:

1990   Grüne Woche Berlin: 1a Siegerkuh "Lena"
1996   Tarmstedt: 1a Kuh "Huppe"

1997   Tarmstedt: Landessieger Niedersachsen "Casimir"
1998

Grüne Woche Berlin: Bundessiegerbulle "Casimir"


1886 wurde in Frankreich das erste Herdbuch der Rasse gegründet. Damals wurde diese auf Zugleistung und Mastfähigkeit gezüchtet. Heute werden Limousin weltweit als reines Fleischrind gezüchtet.

Etwa 1975 erstmals in Deutschland eingeführt, zählt sie heute neben Charolais zu der führenden Fleischrinderrasse. Neben der Reinzucht wird sie auch zur Kreuzung mit anderen Rassen eingesetzt.

2005 gab es in Deutschland ca. 10.000 Herdbuchtiere.

Charakteristisch für Limousin sind rotes bis weizenfarbiges Fell mit Aufhellungen an Augen, sowie Flotzmaul und Füßen.

Die Kühe erreichen in der Regel ein Lebendgewicht um 650 bis 850 kg bei einer Widerristhöhe von ca. 137 cm. Bullen werden etwa 1100 bis 1400 kg schwer mit einer Widerristhöhe von ca. 143 cm. Die Milchleistung der Kühe ist hierbei für die gute Zunahme der Kälber in der Mutterkuhhaltung ausreichend.

Besondere Vorzüge der Rasse sind die leichten Geburten, gute bis sehr gute Zunahmen bei hervorragender Futterverwertung und die ausgesprochen gute Fleischqualität. Die Rasse wird ebenfalls für ihre Langlebigkeit und Anpassungsfähigkeit geschätzt.

Die Fleischqualität ist Dank der Muskelfaser hochwertig und schmackhaft. Der Verbraucher hat die Qualität dieses Fleisches erkannt: Bei kulinarischen Wettbewerben ging das Limousinfleisch mehrfach als Sieger hervor. Daher ist es wichtig, Deckbullen bester Qualität einzusetzen, um auch bei der Nachzucht den hohen Standard zu erhalten bzw. zu steigern.

In einer Besichtigung unseres Zuchtbetriebes können Sie sich von dem hervorragenden Zustand und dem ruhigen Verhalten der Herde ein Bild machen.

Nähere Auskünfte erteilen wir auch gerne telefonisch.

Zuletzt angesehen