Bio-Honig Hobrechtsfelder Linden

Bio-Honig Hobrechtsfelder Linden
7,50 €
Inhalt: 500 Gramm (1,50 € / 100 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gewicht:

  • 0028-H02161
  • Produzent/ DHL
  • Bio
  • Green Honey
  • Berlin
Lindenhonig aus dem Naturpark Berlin / Barnim wird von abgelegenen Lindenbeständen in Feld und... mehr
Produktinformationen "Bio-Honig Hobrechtsfelder Linden"
Lindenhonig aus dem Naturpark Berlin / Barnim wird von abgelegenen Lindenbeständen in Feld und Flur geerntet. Es sind die von Linden gesäumten alten Heerstraßen, die Dorflinden am ehemaligen Brunnen – es sind Plätze mit Geschichte, wo Generationen vor uns Linden gepflanzt haben, die jeden Sommer im Juni ihre Blüten öffnen. 
 
Charakteristik, Ernte und Imkerei "Am Brunnen vor dem Tore, da steht ein Lindenbaum. Ich träumt in seinem Schatten so manchen süßen Traum." Lindenhonig, geerntet von uralten majestätischen Bäumen, wer kennt ihn nicht? Jeden Sommer blühen die alten Lindenalleen, verströmen ihren betörenden Duft und spenden Nektar für diesen charakteristischen, kräftig aromatischen Sommerhonig. 

Ernte: Lindenhonig wird in großen Lindenbeständen vor allem von der Sommer- und Winterlinde (Tilia platyphyllos bzw. cordata) geerntet. Linden sind in Deutschland nicht bestandsbildend, werden aber traditionell in mächtigen Alleen und als Parkbäume angepflanzt. Bei der Nektarbildung ist die Linde recht launisch und bietet den Bienen nur bei günstiger Temperatur und Feuchtigkeit einen gedeckten Tisch. Im Allgemeinen sind die traditionellen alten Dorflinden die besten und zuverlässigsten Nektarspender. 

Unsre Imker geben das Wissen über die besten Lindenbestände von Generation zu Generation weiter. Oft mischt sich der Blütenhonig der Linde mit dem Linden-Blatthonig und ergibt einen ausgesprochen schönen, kräftigen Sommerhonig. Die Ernte des traditionellen Lindenhonigs fällt in die heißen Sommermonate und ist in vielen Gebieten Deutschlands die letzte Ernte des Jahres. Für die Jungvölker bildet die Linde die Grundlage für eine erfolgreiche Entwicklung und so lässt eine gute Lindentracht auf ein gutes neues Honigjahr hoffen.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bio-Honig Hobrechtsfelder Linden"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Bitte lese unsere Datenschutzerklärung, unsere Hinweise zu Cookies und unsere Hinweise zu interessenbasierter Werbung.

Folgende Infos zum Produzenten sind verfübar...... mehr
Greenhoney

Ökologische Imkerei aus Leidenschaft:

Dr. Frank Mallwitz, im Raum Berlin geboren, mit der Natur
aufgewachsen, kaufte ich mir fast folgerichtig nach dem Abitur meine ersten Bienenvölker.
Und so lernte ich in einer Zeit des Umbruchs das Imkern neben dem Studium der Naturwissenschaften auf die harte Tour. Mit zwei Diplomen in der Tasche und der Promotion am Max Planck Institut mit summa cum laude war ich mit 30 begeisterter Naturwissenschaftler und Imker. Weder die Forschungsaufenthalte im Ausland, die internationalen Dienstreisen noch die Zeit als Forschungsleiter eines KMU konnten mich von den Bienen trennen. Viele Pläne wurden geschmiedet und verworfen, Investitionen folgten auf Entscheidungen und
über die Jahre wuchs eine kleine traditionelle Imkerei zu dem Bio-zertifizierten Unternehmen Green Honey. Heute fordert Green Honey mit seiner momentanen Kapazität von rund 300 Bienenvölkern den „Ganzen Mann“. Und so wurde aus dem Naturwissenschaftler und Forschungsleiter der Unternehmensgründer einer modernen ökologischen Imkerei.
Green Honey ist spezialisiert auf regionale Qualitäts Bio Honige. Unserer Leithonige wie Raps, Akazie und Lindenhonige ernten wir in größeren Mengen. Dazu kommen regional typische exquisite Honige
aus Wiesen, Sonnenblumen, Phacelia und vielen anderen regionalen Trachten, die oft in kleinen Mengen geerntet werden und nur saisonal verfügbar sind.

Franks` Bio Imkerei - ökologische Bienenzucht seit 25 Jahren

Vor der Industrialisierung der Landwirtschaft arbeitete jede Imkerei ökologisch. Heute garantiert das Bio-Siegel und unsere Liebe zur Natur die konsequent ökologische Bienenhaltung. Die langjährige Erfahrung unserer Imker garantieren die exzellente Qualität unseres Honigs.


Der Natur und unseren Bienen zuliebe verwenden wir für unsere Bienenkästen nur einheimische Hölzer aus ökologischer Waldwirtschaft. Holz ist das traditionelle Material einer Bienenwohnung und wir unterstützen damit eine an den Entwicklungsprozessen der natürlichen Waldgesellschaften orientierte Waldpflege und leisten einen Beitrag zum Schutz von besonderen Biotopen, Altholzinseln, Brut- und Niststätten sowie seltenen Baum- und Straucharten.

Nur Waben aus natürlich sauberem Wachs:

Bio-Bienen leben auf ihren natürlichen Waben aus Bienenwachs und bauen jedes Jahr einen großen Teil ihrer Waben neu. Waben aus dem vergangenen Jahr werden eingeschmolzen und zu Mittelwänden oder traditionell zu Kerzen verarbeitet. So haben sie echte Bienenwachskerzen unter dem Weihnachtsbaum und unsere Bienen lagern den frischen Honig jedes Jahr in sauberen gelben Waben. Waben aus Fremdwachs oder Plaste sind verboten.

Nur regional angepasste Bienen:

Wir imkern mit an die lokalen Gegebenheiten angepassten Bienen, die auch die kalte Jahreszeit problemlos überstehen. Bienentransporte von z.B. Norddeutschland nach Tirol oder in die Mittelmeergegend bringen bei der Überwinterung sicher Vorteile und auch höhere Ernten im folgenden Jahr. Solche modernen Entwicklungen sind aus unserer Sicht mit einer ökologischen Imkerei nicht vereinbar.

Bienenfutter aus Bio zertifiziertem Anbau:

Vor allem dunkle Honige bekommen den Bienen im Winter nicht gut. Teilweise bekommen sie Durchfall und erreichen geschwächt das Frühjahr. Deshalb füttern wir unsere Bienen nach der Honigernte. Entsprechend unseres ökologischen Anspruchs verwenden wir ausschließlich Bienenfutter aus ökologischem Anbau und, so weit wie möglich, lokaler Produktion. Biofutter kostet etwa drei mal so viel wie herkömmliches Futter.

Zertifiziert und regelmäßig kontrolliert:

Bio-Imkereien werden in Deutschland regelmäßig, unabhängig und unangekündigt kontrolliert. Nach den Kontrollen wird das Bio-Zertifikat  jährlich neu ausgestellt.
NEU
Bio Santana Bio Santana

Verkauf durch: Obsthof Lefers

Inhalt 2 Kilogramm
ab 9,20 €
Probierpaket Altenoyther Käse Probierpaket Altenoyther Käse

Verkauf durch: Gut Altenoythe

Inhalt 1 Stück
25,00 €
Honig aus Obst- und Rapsblüten Honig aus Obst- und Rapsblüten

Verkauf durch: Obsthof Lefers

Inhalt 250 Gramm
ab 5,70 €
Vielfältige Gemüsekiste vom Eytjehof Vielfältige Gemüsekiste vom Eytjehof

Verkauf durch: Eytjehof

Inhalt 1 Stück
24,00 €
Frische Salat Kiste vom EytjeHof Frische Salat Kiste vom EytjeHof

Verkauf durch: Eytjehof

Inhalt 1 Stück
25,00 €
Kartoffel - Sorte Heiderot ( festkochend, rotfleischig) Kartoffel - Sorte Heiderot ( festkochend,...

Verkauf durch: Kartoffelhof Moorschlatt

Inhalt 1.5 Kilogramm
ab 3,30 €
Bio Honig Akazie Bio Honig Akazie

Verkauf durch: Greenhoney

Inhalt 125 Gramm
ab 3,00 €
Zuletzt angesehen