Du hast den Mindestbestellwert von 18,00 € noch nicht erreicht
Keine Artikel im Warenkorb
PLZ: Oldenburg  (bearbeiten)
  • phpdgTmRs_Ammerlaender-kohlpinkel_schinkendiele.jpg
  • php8idCuo_Kohlpinkel_Nr_487_Schinkendiele.jpg

Ammerländer Kohlpinkel, 4er Packung

Produkt: Ammerländer Kohlpinkel

Art. Nr.: 0030-487


Kohlpinkel ist eine geräucherte, grobe Grützwurst, die vor allem in Nordwestdeutschland rund um Oldenburg, Bremen und Friesland traditionell zu Grünkohl gegessen wird.

ca. 700g



- ( / kg) inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung:

Kohlpinkel ist eine geräucherte, grobe Grützwurst, die vor allem in Nordwestdeutschland
rund um Oldenburg, Bremen und Friesland traditionell zu Grünkohl gegessen wird.
Die Wurst schmeckt nicht nur zu Grünkohl, sondern auch zu anderen Eintopfgerichten und gibt ihnen eine herzhafte Note.

Gewicht:
0,700 kg

Mildes Raucharoma:
Eine Reihe von Pinkelwürsten werden in der Regel miteinander verbunden und
anschließend geräuchert und getrocknet. Durch das Räuchern über Buchenholzspänen entwickelt sich ein mildes rauchiges Aroma,
das in einem deftigen Eintopf oder in einer Suppe optimal zur Geltung kommt.

Tipps zur Zubereitung:

Gerichte mit Kohlpinkel lassen sich leicht kochen. Die Wurst wird am besten eine Weile
zusammen mit dem Grünkohl oder dem Eintopf gegart. Wenn man die Wurst sprudelnd kochen lässt, besteht die Gefahr, dass sie aufplatzt.
Ungefähr zur Hälfte der Garzeit können auch einige Würste angepiekst, aufgeschnitten oder von der Pelle befreit werden. Sodann werden sie unter die Kohlmasse
oder den Eintopf gemengt, damit die Würste ihre kräftige Würzung entfalten.

Klassische Beilagen:
Zu Grünkohl mit Kohlpinkel werden oft noch zusätzliches geräuchertes Fleisch,
beispielsweise Kassler, Kochwurst oder Speck gereicht.
Wer Kalorien sparen möchte, sollte auf weitere Fleischzutaten verzichten.
Klassische Beilagen sind Salzkartoffeln oder Bratkartoffeln.
Senf gibt dem Gericht eine zusätzliche würzige Note.

Haltbarkeit und Aufbewahrung:

Kohlpinkel sollte innerhalb von 20 Tagen verzehrt werden, da die Würste mit frischen
Zwiebeln und sehr wenig Haltbarkeitsmitteln hergestellt werden. Sie können aber für mehrere Monate gut eingefroren werden.
Zutaten:
Schweinefleisch (60%), Speck, Zwiebeln, Speisesalz, Gewürze (mit Sellerie), Hafergrütze (enthält Gluten), Naturdarm (Schweinedarm)

Konservierungsstoff: Natriumnitrit, Dextrose, Zucker 
Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure, Aromen, Buchenholzrauch, Naturdarm (Schweinedarm).
 
Nährwerte je 100g:
Energie.             1483 kJ/ 358 kcal,
Fett:                   28,6 g,
Kohlenhydrate:  11 g,
davon Zucker:    0,7 g,
Eiweiß:               13 g.

Ursprungswaren aus Deutschland.

Lebensmittelunternehmer: 
Die Ammerländer Schinkendiele, Uwe Gundlach e.K., In der Horst 1a, 26160 Bad Zwischenahn